Eine Spur von Lavendel

April 2013

Zart wie Frühlingswind, betörend wie der Duft von Lavendel Kriminalkommissar Alexander Hellberg fühlt sich magisch zu Linda hingezogen. Aber sie ist die Witwe seines ehemals besten Freundes der ermordet wurde.

Während seine Kollegen an dem Fall arbeiten, ist Alexander für Linda und ihre Tochter da. Je mehr Zeit er mit ihnen verbringt, desto stärker wird seine Leidenschaft für Linda Und auch wenn sie sich nur zögerlich auf ihn einlässt, erwidert sie seine Gefühle.

Dennoch kann Alexander sich nicht an sie binden. Nicht bevor die ganze Wahrheit ans Licht gekommen ist. Nicht bevor er sich den Schatten der Vergangenheit gestellt hat.

Und dafür muss er in die Provence, zu den Lavendelfeldern, bei deren Anblick er immer wieder an die Frau denken muss, die ihn verzaubert.

Bestellen Sie das Buch bei:

 

 

Als E-Book zum Download bei: